Wohnbebauung Nürnbergerstraße

Diese Wohnanlage im Ingolstädter Norden wurde von Beyer + Dier Architekten geplant und mit dem blauen Gebäudetrakt letztlich vervollständigt. Die Anlage für soziales Wohnen bildet durch die versetzte Anordnung und im Zusammenspiel mit den umliegenden Gebäuden großzügige Innenhöfe für die Bewohner. Im Inneren wurde auf moderne Materialien und Farben gesetzt, die Wohnungen sind behindertengerecht mit Schiebeelementen ausgestattet.













Veröffentlichung in "mein wohntraum" - Haus S.

Haus S., geplant von Querformat ZT GmbH, wird im österreichischen Magazin "mein wohntraum", Ausgabe Frühjahr 2016, veröffentlicht.









Veröffentlichung in "mein wohntraum" - Haus G.M.

Veröffentlichung des Hauses G.M. , geplant von WOM Architektur und Bau GmbH, im Magazin "mein wohntraum", Ausgabe Frühjahr 2016.





Veröffentlichung in "mein wohntraum" - Haus R.

Das Haus R., versehen mit einer Penthouse-Aufstockung, geplant von WOM Architektur und Bau GmbH, wird im Magazin "mein wohntraum", Ausgabe Frühjahr 2016, veröffentlicht.





Veröffentlichung in "mein wohntraum" - Haus G.

Veröffentlichung von Haus G, geplant von Architekten Hermann Kaufmann ZT GmbH,  im Magazin "mein wohntraum", Ausgabe Frühjahr 2016.





Modernisierung der Propstei St. Gerold

Die Propstei St. Gerold, mittlerweile als kirchliche Begegnungs- und Bildungsstätte genutzt, wurde umfangreich modernisiert. Der Architekten Hermann Kaufmann ZT GmbH gelang es den geschichtsträchtigen Bau mit moderner Architektur zu verbinden, ohne die besondere und ruhige Atmosphäre des ehemaligen Klosters zu beeinträchtigen. Sowohl im hauseigenen Shop als auch im Gäste- und Seminarbereich wurde durch Einsatz von viel Holz Behaglichkeit geschaffen. Besondere Einblicke gewährt die verglaste Galerie im Eingangsbereich.











Sanierung Haus G. - weitere Impressionen

Die von Architekten Hermann Kaufmann ZT GmbH geplante Sanierung eines alten Wälderhauses mit Nebengebäude präsentiert sich hier mit weiteren Bildern und neuen Eindrücken.