Seeparkcampus West

Im Seeparkquartier der Stadt Wien entstand das Bürogebäude "Seeparkcampus West". Angelehnt an die besondere Lage am angrenzenden See wurde die Fassade mit segelähnlichen, beweglichen Sonnenschutzelementen der Firma Colt International GmbH ausgestattet.
Ja nach Sonnenschein können sich die Elemente durch Verschieben schließen oder öffnen und erzeugen so eine sich immer wieder wandelnde Fassade.











Kölncubus II

Der quadratische Bürokomplex "Kölncubus II" mit innenliegendem Atrium überzeugt mit einer klar gegliederten Fassade aus Klinkerriemchen der Firma Ströher GmbH.










B3 Campus

Die Bürogebäude des B3 Campus in Köln wurden von der Firma Ströher GmbH mit einer Fassade aus Klinkeriemchen versehen, die in einem spannenden Materialkontrast zu den verglasten Flächen bilden.










Wohnhaus Junkersdorf

Dieses Wohnhaus in Köln ist mit einer Fassade aus Klinkerriemchen der Firma Ströher GmbH ausgestattet.









Wohnen an der Donau - Stadthaus V

In der Kurt-Huber-Straße in Ingolstadt plante die Gemeinnützige Wohnungsbaugesellschaft GmbH in Zusammenarbeit mit Beyer + Dier Architekten und dem Architekturbüro Brand eine Maisonette-Wohnung. Der Treppenraum im Eingangsbereich, der in offene Wohnen im 2.OG übergeht, sowie die großzügige Dachterrasse sind die Besonderheiten dieses neuen Wohnungstyps.











Abfallsammelzentrum ASZ Hofsteig

Die Architekten Hermann Kaufmann GmbH planten die Gebäude für das neue, innovative Abfallsammelzentrum ASZ Hofsteig im österreichischen Lauterach.
Mit einer Chipkarte kann man seine Abfälle und Sperrmüll entsorgen und bezahlen. Dadurch sind nur noch wenige Servicemitarbeiter notwenig, die die Nutzer einweisen und bei Fragen zur Mülltrennung behilflich sind. Die Holzfassade und das weitspannende Flugdach machen den Zweckbau zu einem besonderen Gebäude.